Mit MeinFernbus jetzt noch öfter nach Hamburg und Berlin - kiel-magazin.de

Anzeige

Verkehr

Mit MeinFernbus jetzt noch öfter nach Hamburg und Berlin

Mit MeinFernbus jetzt noch öfter nach Hamburg und Berlin!© Verena Brandt

Nach weniger als drei Monaten Linienbetrieb erhöhte die MFB MeinFernbus GmbH den Takt auf der MeinFernbus-Linie 050 von Kiel nach Hamburg und Berlin. Mit der Verbindung geht es nun bis zu 7 x täglich in die beiden Metropolen an Spree und Alster.

Betrieben wird die Linie in Zusammenarbeit mit Dehn Touristik aus Neumünster, UBBEN-Reisen aus Hohenwestedt, Schröder Reisen aus Langenau bei Ulm, Schächer Reisen aus Tussenhausen, Racktours aus Erlensee und Engelhardt Omnibusbetrieb aus Heidenrod.

Torben Greve, Gründer und Geschäftsführer der MFB MeinFernbus GmbH: "Wir freuen uns sehr, dass die erst Ende August gestartete Verbindung nach Berlin und Hamburg von unseren Fahrgästen gut angenommen wird. Mit den zusätzlichen Fahrten stehen den Reisenden über den gesamten Tag verteilte Abfahrten zur Auswahl. Der MeinFernbus ist damit ideal für Fahrten zu zwei der beliebtesten Ausflugsziele Deutschlands."

Auf der Linie ab Kiel gelangen Fahrgäste zu über 20 lohnenswerten Reisezielen. Highlights unter den angebotenen Verbindungen sind neben Hamburg und Berlin beispielsweise Bayreuth, Dresden, Magdeburg und München. Von Kiel nach Dresden geht es mit Umstieg zum Beispiel bereits für 30,- Euro in 9 ¼ Stunden.

Fahrplan und Fahrzeiten:

Der MeinFernbus bringt seine Passagiere so sicher und so schnell wie möglich an ihr Ziel: In weniger als einer Stunde gelangt man von Kiel nach Kaltenkirchen. Nach Hamburg benötigt der grüne Bus 1 ½ Stunden. Die Fahrzeit nach Berlin beträgt weniger als 5 Stunden.

Die Sparpreise auf der Verbindung von Kiel nach Hamburg beginnen bei 6,- Euro (einfache Fahrt). Bei kurzfristiger Buchung kostet die Fahrt maximal 12,50 Euro (Erwachsener). Für die einfache Fahrt nach Kaltenkirchen starten die Sparpreise bei 5,- Euro, maximal zahlen Erwachsene hier 9,50 Euro. Fahrscheine nach Berlin sind ab 21,- Euro erhältlich, hier beträgt der Maximalpreis 39,50 Euro.

CO2-neutrale Reise

Der Fernbus ist gemessen am CO2-Ausstoß pro Fahrgast bereits das umweltverträglichste Fernverkehrsmittel. MeinFernbus bietet seinen Kunden als erster Anbieter zusätzlich die Möglichkeit, die durch ihre Reise entstandenen Treibhausgase durch eine Spende an die Schweizer Klimaschutzorganisation myclimate vollständig zu kompensieren. Dafür wird während des Buchungsvorgangs auf Wunsch der individuell entstehende CO2-Ausstoß errechnet. Darauf basierend ergibt sich ein Ausgleichsbetrag, der auf den Ticketpreis aufgeschlagen wird (z. B. Kiel – Berlin, einfache Fahrt für 1 Person: 0,30 Euro). Mit den Ausgleichsbeträgen unterstützt der MeinFernbus-Nachhaltigkeitspartner myclimate vorrangig in Entwicklungs- und Schwellenländern internationale Klimaschutzprojekte, die zu einer Reduktion des CO2-Ausstoßes beitragen.

WLAN und Skitransport

In allen MeinFernbussen haben die Fahrgäste die Möglichkeit, kostenlos WLAN (kabelloses Internet) zu nutzen. Außerdem ist der MeinFernbus ideal für Wintersportler: Für nur 5,- Euro werden ihre verpackten Skier oder Snowboards bis ans Ziel transportiert. Im März 2014 wurden die Busse wieder auf den Fahrradtransport umgerüstet, um wie gewohnt die Fahrradmitnahme in den Frühlings-, Sommer- und Herbstmonaten zu ermöglichen (9,- Euro je Fahrrad und Strecke).

25.11.2013

Ortsinformationen

Adresse

  • Parkhaus ZOB/Bahnhof
  • Auguste-Viktoria-Straße
  • 24103 Kiel
  • Telefon: 04 31/67 26 26

Anfahrt

Anzeige
Anzeige
Anzeige