Fährhäfen - kiel-magazin.de

Anzeige

Verkehr

Fährhäfen

Fähre der Schlepp- und Fährgesellschaft kiel (SFK)

Was kann es Schöneres geben – die Sonne scheint, eine leichte Brise bewegt die Luft und ein mächtiges Schiff pflügt durch das Wasser. Zuverlässig sorgen verschiedene Fähren dafür, dass Passagiere und Autos regelmäßig transportiert werden können. Für Ausflüge und Reisen ist dies äußerst praktisch. Aber auch wer nicht unterwegs ist, kann sich am bunten Treiben und am Anblick der Schiffe erfreuen.

Norwegen-Kai

Telefon 04 31/73 00-0, Fax 04 31/73 00-4 00, Reservierungen 04 31/73 00-3 00
Am Norwegen-Kai befindet sich der Terminal der Color Line. Er stellt die einzige Fährverbindung zwischen Deutschland und Norwegen dar. Die beiden Fährschiffe der Color Linie fahren täglich in die norwegische Hauptstadt Oslo. Die Fahrtzeit beträgt ca. 19 Stunden.

Daten: Wassertiefe: bis 10 m, Kailänge: 300 m, Lager- und Verkehrsflächen: 40.000 m², Gleisanschluss und Umschlag für kombinierten Ladungsverkehr, Fährterminal mit einer Kapazität von 2.500 Passagieren.

Ostseekai

Telefon 04 31/97 41 50, Fax 04 31/9 45 15
Seit kurzer Zeit starten hier die Schiffe der Lübecker Fährgesellschaft TransRussiaExpress. Diese Schiffe fahren dreimal in der Woche, sind aber ausschließlich für den Frachtverkehr nach St. Petersburg zuständig. Der Ostseekai hieß bis 1997 "Oslokai" und wird deswegen von vielen Kielern noch so bezeichnet. Die Schiffe nach Oslo starten aber inzwischen vom neugebauten Norwegen-Kai.

Daten: Wassertiefe: bis 7,5 m, Kailänge: 500 m, Fährterminal mit einer Kapazität von 2.000 Passagieren.
Weitere Informationen

Ostuferhafen

Daten: Wassertiefe: bis 10 m, Kailänge: 925 m, Freilagerfläche: 82.000 m², Gedeckter Schuppenraum: 20.000 m², Silos 120.000 t, 2 Kräne bis 45 t Tragfähigkeit, Gleisanschluss und Umschlag für kombinierten Ladungsverkehr.

Schwedenkai

Am Schwedenkai befindet sich der Terminal der Stena-Line. Er stellt die Verbindung von Kiel und dem schwedischen Göteborg dar. Die Schiffe starten täglich um 19.00 Uhr. Die Fahrtzeit beträgt 14 Stunden. Die Fähren fassen 2.400 Passagiere und 550 Autos.
Daten: Wassertiefe bis 10 m, Kailänge 180 m, Verkehrsfläche 11.000 m², Fährterminal mit einer Kapazität von 2.500 Passagieren.

31.08.2009

Anzeige
Anzeige
Anzeige