Der Verkehrsverbund Region Kiel (VRK) - kiel-magazin.de

Anzeige

Verkehr

Der Verkehrsverbund Region Kiel (VRK)

Dem Verkehrsverbund Region Kiel (VRK) gehören seit seiner Gründung am 24. Mai 1998 die Verkehrsunternehmen Kieler Verkehrsgesellschaft mbH (KVG), Verkehrsbetriebe Kreis Plön GmbH (VKP), Autokraft GmbH (AK), Regionalbahn Schleswig-Holstein GmbH (RBSH) und Schlepp- und Fährgesellschaft Kiel mbH (SFK) sowie die Landeshauptstadt Kiel, der Kreis Plön und der östliche Kreis Rendsburg-Eckernförde an. Später stieß die Nord-Ostsee-Bahn GmbH (NOB) zum Kreis der Verkehrsunternehmen hinzu. Bei der Gründung des VRK hat man sich darauf verständigt, ein gemeinsames Liniennetz, einen gemeinsamen Fahrplan und einen einheitlichen Tarif für das Verbundgebiet anzubieten.

Weitere Informationen

Tarife

Nach dem Motto: "Ein Tarif, ein Fahrschein, ein Fahrplan" gilt im gesamten VRK-Verkehrsgebiet der landesweit einheitliche SH-Tarif. So können Fahrgäste durchgehende Fahrscheine für alle Regionalverkehrsmittel in fast ganz Schleswig-Holstein und bis nach Hamburg hinein lösen. Im VRK gelten zudem weitere regionale Angebote wie die VRK-Mehrfahrtenkarte.

Liniennetz

Im gesamten VRK-Gebiet ist das Liniennetz aufeinander abgestimmt. Regionallinien, Stadtregionallinien und Stadtlinien ergeben zusammengenommen ein feinmaschiges Liniennetz mit einfacher Nummerierungsystematik. Über den Hauptbahnhof hinaus zu anderen Endpunkten weitergeführte, getaktete StadtRegionalbuslinien reduzieren Umsteigevorgänge. Zusätzlich wurden in den letzten Jahren neue Schnellbuslinien eingeführt, die für schnelle und direkte Verbindungen aus der Region in die Kieler Innenstadt sorgen.

Fahrplan

Ein Vorteil des Verkehrsverbundes sind einheitliche, aufeinander abgestimmte Fahrpläne. Zentraler Umsteigeort im VRK ist Kiel Hbf; hier halten viele Linien mit untereinander koordinierten Ankunfts- und Abfahrtszeiten. Das gesamte VRK-Angebot, ob Bus, Bahn oder Schiff, ist in einem Fahrplantaschenbuch zusammengefasst, das jährlich zum europaweiten Fahrplanwechsel im Dezember neu erscheint. Durch die gemeinsame Planung ist es möglich, auf vielen Kieler Hauptverkehrsachsen tagsüber einen 7,5- bis 20-Minuten-Takt anzubieten.
Direkt zum Fahrplan

Fahrkarten (Tarifstand seit 11. Dezember 2005)

Einzelfahrkarte

Einzelfahrkarten gibt es für Erwachsene und ermäßigt für Kinder von 6 bis einschließlich 14 Jahren. Einzelfahrkarten werden nur in den VRK-Fahrzeugen bzw. bei der RBSH durch die Fahrscheinautomaten an den Bahnsteigen und in den Verkaufsstellen der Deutschen Bahn AG ausgegeben. Einzelfahrkarten gelten nur innerhalb der gelösten Tarifzonen. Fahrtunterbrechungen sind zulässig, wobei bis zur Preisstufe 3 die Gesamtfahrzeit 2 Stunden nicht überschreiten darf. Rück- oder Rundfahrten sind nicht erlaubt.

VRK-Kurzstreckenkarte

Für kurze Fahrten innerhalb Kiels sind montags bis freitags ab 9.00 Uhr bzw. sonnabends, sonn- und feiertags ganztägig für Erwachsene und Kinder nur im Busverkehr auch Kurzstreckenkarten erhältlich. Diese berechtigen zu Fahrten innerhalb der Zone 4000 sowie bis in die Überlappungsbereiche. Sie gelten für Fahrten bis maximal 4 Stationen ab Einstiegshaltestelle.

VRK-Mehrfahrtenkarte

Die Mehrfahrtenkarte gibt es für Erwachsene und ermäßigt für Kinder von 6 bis einschließlich 14 Jahren. Im gesamten VRK-Verkehrsgebiet sind die Mehrfahrtenkarten eine günstige Alternative zu den Einzelfahrscheinen und berechtigen zu 6 Fahrten auf der gelösten Strecke zum Preis von 5 Einzelfahrscheinen. Sie sind bis zum Fahrtantritt übertragbar und gelten auf allen Bussen und Schiffen, in der Bahn jedoch nur zwischen den Bahnhöfen Kiel Hbf, Suchsdorf, Felde, Flintbek und Raisdorf. Mehrfahrtenkarten gibt es innerhalb der Kernzone Kiel (Zone 4000) sowie einigen Randgemeinden nur im Vorverkauf. In der Region können Sie die Karten nur auf den Fahrzeugen der Autokraft und VKP erwerben.

Tageskarte und Kleingruppenkarte

Mit einer Tageskarte können Sie beispielsweise für 6,60 Euro die Stadt Kiel (Preisstufe 2) kennen lernen. Sie gilt für 1 Person und berechtigt am Lösungstag ab 0.00 Uhr bis Betriebsschluss des Nachtbusverkehrs zu beliebig vielen Fahrten innerhalb der gelösten Tarifzonen. Mit der Kleingruppenkarte können sich sogar bis zu fünf Personen einen ganzen Tag lang auf den Weg machen (montags bis freitags erst ab 9.00 Uhr).

Zeitkarten

Neben der Wochen- und der Monatskarte, letztere kostet für das Gebiet der Stadt Kiel (Preisstufe 2) 43,80 Euro, werden außerdem noch eine Abo-Jahreskarte zum Preis von 10 Monatskarten und ermäßigte Schülerzeitkarten angeboten.

24.12.2008

Anzeige
Anzeige
Anzeige