Schüler-BAföG rechtzeitig beantragen - kiel-magazin.de

Anzeige

Beruf & Bildung

Schüler-BAföG rechtzeitig beantragen

Tipps rund ums BAföG, © S. Hofschlaeger  / www.pixelio.deTipps rund ums BAföG, © S. Hofschlaeger / www.pixelio.de

Das neue Schuljahr wirft seine Schatten voraus. Die allgemein- und berufsbildenden Schulen in Schleswig-Holstein haben ihre Aufnahmebestätigungen für das kommende Schuljahr verschickt.

Einigen Schülern steht eine Förderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) zu. Dafür sind Fristen zu beachten.

Schüler sollten nach Erhalt ihrer Zusage durch die Schule zeitnah und spätestens bis Anfang Mai 2018 einen Antrag auf Ausbildungsförderung stellen. Nur so ist eine fristgerechte Bearbeitung durch das BAföG-Amt möglich.

Für einen Anspruch auf Ausbildungsförderung müssen bestimmte Bedingungen erfüllt sein. Fragen dazu beantworten die Mitarbeiter des BAföG-Amtes bei der Stadtverwaltung telefonisch unter 04 31/90 1 32 20, 04 31/90 1 32 21, 04 31/90 1 32 22 und 04 31/90 1 31 75.

Interessenten können auch zu einem Beratungsgespräch in das Amt für Ausbildungsförderung kommen. Dieses befindet sich im Neuen Rathaus, Andreas-Gayk-Straße 31, im Gebäudeteil B in den Büros B 340 bis 354. Eine Beratung ist montags, dienstags und donnerstags von 8.00 bis 13.00 Uhr möglich. Donnerstagnachmittag geben die Mitarbeiter zudem von 14.00 bis 16.00 Uhr Auskunft. Mittwochs und freitags wird keine Sprechstunde angeboten.

18.04.2018

Ortsinformationen

Adresse

  • Neues Rathaus
  • Andreas-Gayk-Straße 31
  • 24103 Kiel

Öffnungszeiten

  • Mo: 08.00-16.00 Uhr
  • Di: 08.00-16.00 Uhr
  • Mi: 08.00-12.00 Uhr
  • Do: 08.00-18.00 Uhr
  • Fr: 07.00-12.00 Uhr

Barrierefreiheit

nicht Behindertengerecht

Anfahrt

Anzeige
Anzeige
Anzeige