Hufpflege - kiel-magazin.de

Anzeige

Reiter und Pferdeliebhaber

Hufpflege

Ob nun Mensch oder Tier, Reiter oder Pferd, Bedingung für einen einwandfreien Bewegungsablauf sind gesunde Füße bzw. Hufe. Der Huf eines Pferdes ist zur Abfederung bei Sprüngen und schnellen Gangarten gedacht, er stabilisiert die Bewegung und schont die restlichen Gelenke in den Beinen. Unzulängliche Hufpflege kann zu schweren, manchmal irreversiblen Schäden führen. Nicht nur muss man darauf achten, dass trockene Hufe nicht brüchig werden, auch Huffäule muss verhindert werden, indem man dafür sorgt, dass Stall und Laufumgebung des Pferdes weder verschmutzt noch nass sind. Da der Abrieb im heutigen Gebrauch nicht mehr dem in Freiheit entspricht, muss der Huf vor zu großem Abrieb geschützt werden. Dies passiert mittels eines vom Hufschmied angepassten Hufeisens oder Hufschuhs. Sollte genau das Gegenteil der Fall sein, nämlich dass nicht genug Abrieb stattfindet, muss der Hufschmied oder Hufpfleger dem durch Beschnitt entgegenwirken. Ein gesunder Huf verlangt viel Aufmerksamkeit, die durch die Hufpfleger und -schmiede professionell in die Tat umgesetzt werden kann.

Jörg Krohn Staatlich anerkannter Hufbeschlagsschmied

Jörg Krohn ist im Bereich Plön, Kiel und Rendsburg-Eckernförde als Hufschmied tätig. Ganz gleich wo ihr Stall und Pferd steht, Krohn wird ihn erreichen um ihrem Pferd oder Pony neue "Schuhe" anzufertigen. Seit 1998 korrigiert er Stellungsfehler bei Fohlen und ausgewachsenen Tieren, schneidet auf fachgerechte Weise Hufe aus und bietet heiße und kalte Hufbeschläge, orthopädische Hufbeschläge und sonstige Artikel und Leistungen für die Hufpflege an. Er bemüht sich, den Pferden die schmerzfreie Prozedur so stressfrei wie möglich zu gestalten, denn nur dann kann auch er entspannt und ohne Gefahr arbeiten. Sein Können scheint sich herumgesprochen zu haben – eine Terminabsprache ist deswegen unbedingt nötig.

Rastenburger Weg 1, 24211 Preetz

Telefon 01 71/8 73 33 04

Katharina Schramm Hufpflege & Huftechnik

Als passionierte Reiterin brachten die Hufprobleme ihres Pferdes Katharina Schramm auf den Beruf des Hufpflegers. Danach absolvierte sie eine weitere Ausbildung zur Huftechnikerin, die sie jetzt zu einer kompetenten Kraft in Sachen Hufpflege in Neumünster und Umgebung macht. Die Behandlung erfolgt ausschließlich bei Hausbesuchen.

24537 Neumünster

Telefon 01 79/9 75 32 64

Staatlich geprüfter Hufbeschlagsschmied Harald Saure

Harald Saure ist ein weiterer Schmied, der sich die Hufbalance der Pferde zum Beruf gemacht hat. In Handarbeit fertigt er Hufschutz aus Eisen, Alu oder Kunststoff an, zudem passt er so manchem Pferd Anschnall- oder Klebeschuhe an. Natürlich gewährleistet er die fachgerechte Hufpflege und -bearbeitung, so dass selbst orthopädische Beschläge nach tierärztlicher Verordnung kein Problem sind.

Preetzer Redder 3, 24211 Postfeld

Telefon 0 43 42/8 73 70

31.08.2009

Anzeige
Anzeige
Anzeige