Opernhaus Kiel - kiel-magazin.de

Anzeige

Theater, Oper & Ballett

Opernhaus Kiel

Das "Theater Kiel" organisiert drei Bühnen: das Schauspielhaus, das Theater im Werftpark und das Opernhaus. Träger sind die Landeshauptstadt Kiel und das Land Schleswig-Holstein.

Das 1905 bis 1907 erbaute Opernhaus am Kleinen Kiel steht neben dem Rathaus im Herzen der Stadt Kiel. Der backsteinrote Jugendstilbau verfügt durch eine computergesteuerte Unter- und Obermaschinerie und eine Drehbühne über vielseitige Spielmöglichkeiten und modernste Beleuchtungs- und Tontechnik. Sie fasst etwa 820 Zuschauer und bietet ein breit gefächertes Programm von der Barockoper über die Kanonwerke des Musiktheaters bis zur zeitgenössischen Oper.

Neben Opern von Mozart, Verdi, Puccini oder Wagner haben im Repertoire auch das Musical, die Operette und konzertante Aufführungen ihren festen Platz. Regelmäßig wird eine Oper für Kinder angeboten.

Mit der neuen Spielstätte "Milchstraße" wird in der aktuellen Spielzeit eine kleine Bühne im 1. Foyer installiert, auf der kleinere Produktionen aufgeführt werden sollen. Verschiedene Extraveranstaltungen ergänzen den Spielplan. Das "Operncafé" etwa gibt vor den Premieren Einblick in die Hintergründe der Inszenierungen. "Fülle des Wohllauts" heißt eine Reihe musikalisch-literarischer Soireen.

Die aktuellen Termine im Opernhaus Kiel.

Eine Übersicht über alle Klassik-Konzert-Spielstätten finden Sie hier.

08.01.2016

Ortsinformationen

Adresse

  • Opernhaus
  • Rathausplatz 4
  • 24103 Kiel
  • Telefon: 04 31/90 19 01
  • Telefax: 04 31/90 16 28 70

Anfahrt

Anzeige
Anzeige
Anzeige