Nazareth Zusatzshow in der Räucherei - kiel-magazin.de

Anzeige

Konzerte

Nazareth Zusatzshow in der Räucherei

Nazareth in der Räucherei, PressefotoNazareth in der Räucherei, Pressefoto

Die exklusive Clubshow am Samstag, 16. Dezember 2017, mit Nazareth in der "Räucherei" ist restlos ausverkauft! Was für ein Comeback nach fast 10 Jahren Pause in Kiel. Am Sonntag, 17. Dezember 2017, wird die schottische Rock-Legende Nazareth eine Zusatzshow in der "Räucherei" geben.

Zur Band:

Konventionellen, sauber gespielten Hard-Rock mit einem wohlklingend klagenden Gesang machten die schottischen Nazareth aus der Nähe von Edinburgh ab 1969 zu ihrem Programm. Gegründet wurde die Band von Dan McCafferty (vocals), Manny Carlton (guitar), Pete Agnew (bass) und Darrel Sweet (drums).

Der harte Kern der Band blieb über 20 Jahre zusammen. In diesen zwei Jahrzehnten bewährte sich Nazareth als solide und perfekt eingespielte Live-Formation, die ein Dutzend Top-Hits und fünf Bestseller-Alben verbuchen konnten.

Millionenhits wie "Love Hurts", "This Flight Tonight" und "Dream On" wurden zu Meilensteinen der Rockmusik und die Band zu einer der einflussreichsten Hardrock-Formationen der 70er und 80er Jahre. Spätere Legenden wie Guns N‘ Roses und Metallica zählen Nazareth zu ihren wichtigsten Einflüssen.

Tatsächlich gehört die Band in eine Riege mit Led Zeppelin, Deep Purple und Black Sabbath. Als 1973 Richie Blackmore einen Nachfolger für den geschassten Ian Gillan bei Deep Purple suchte, fragte er nach einem gemeinsamen Auftritt als erstes den Nazareth-Frontmann und bekam glatt eine Abfuhr.

Im Jahr 1990 zog sich Manny Carlton aus dem Musikbusiness zurück und überließ Billy Rankin seinen Platz, der schon Anfang der 80er Jahre mit Nazareth zusammenarbeitete. Auch 1994 blieb die Band ihrem Programm treu und bot mit ihrem Album "Move me" bodenständigen Schotten-Rock, schwermütig schöne Balladen und schnurgerade Midtempo-Titel von maßvoller Härte. Ende 1994 wurde Billy durch Jimmy Murrison ersetzt, der bis heute neben dem Originalmitglied Pete Agnew dabei ist.

1999 erschien das Album "Boogaloo". Im gleichen Jahr musste nach dem plötzlichen Tod von Darrel Sweet der Posten des Schlagzeugers neu besetzt werden. Lee Agnew übernahm diesen Job.

2008 hat die Band erstmals nach 10 Jahren das neue Studio-Album "The Newz" veröffentlicht, welches im September / Oktober 2007 in der Schweiz aufgenommen wurde und bis in die Top-40 der internationalen Longplayer-Charts vordrang. Das letzte Album mit Dan als Sänger erschien 2011. "Big Dogz" schaffte es auch wieder bis in die Top-40.

Seit dem Frühjahr 2014 hat die Band mit Carl Sentence einen neuen Frontmann, der vom bisherigen Sänger Dan McCafferty höchst persönlich ausgewählt und in die Band eingeführt worden ist.

Nazareth ist eine der wenigen Bands aus der Anfangszeit des Hardrocks, die es bis heute geschafft hat sich im harten Music-Bizz zu behaupten und ihre Originalität zu bewahren.

Wann?Sonntag, 17. Dezember 2017, 19.30 Uhr
Wo?Räucherei
Eintritt:ab 36,35 Euro
Tickets:Jetzt Tickets sichern!

05.12.2017

Ortsinformationen

Adresse

  • Räucherei Kiel
  • Preetzer Straße 35
  • 24143 Kiel
  • Telefon: 01 76/70 15 71 18

Anfahrt

AWO, Bürgerzentrum, Kiel
Anzeige
Anzeige
Anzeige