Filmfalt. Kurzfilme der FH Kiel in der Pumpe - kiel-magazin.de

Anzeige

Kino

Filmfalt. Kurzfilme der FH Kiel in der Pumpe

Kurzfilme der FH Kiel auf einem Blick, FlyerKurzfilme der FH Kiel auf einem Blick, Flyer

In Filmfalt werden zum ersten Mal studentische Projekte verschiedener Genres zu einer vielfältigen Kurzfilmrolle vereint. Die Studierenden der Medienstudiengänge der FH Kiel zeigen am Mittwoch, 23. Mai 2018, in ihren Kurzfilmen die große Vielfalt ihrer Semesterprojekte der letzten drei Jahre.

Unter großem persönlichen Einsatz möglichst professionell produziert, behandeln sie ernste gesellschaftliche Themen genauso wie Komödien und romantische Geschichten.

Auch Thriller oder Filme des Nordic Noir, sowie Animationen und TrickStop-Filme haben es auf die Rolle geschafft. Die Studenten beweisen mit der Kurzfilmrolle, dass sie ihr Handwerk beherrschen.

Betreut von Eduard "Barny" Barnsteiner und Britta Wilkening-Barnsteiner vom Filmverleih barnsteiner-film haben die Studierenden des "Filmrollen-Seminars" sich mit der Auswahl der Filme, der Dramaturgie und der Produktion der Filmrolle auseinandergesetzt.

Neben der Organisation der Premierenveranstaltung gehörten auch die Konzeption von Marketing, Werbemitteln, Trailerschnitt und Pressearbeit zu ihren Aufgaben. Das Projekt gab den Teilnehmern die Möglichkeit sich intensiv mit den wirtschaftlichen Aspekten der Filmwelt zu beschäftigen, sich in Teamwork zu üben und das erworbene Wissen direkt in der Praxis umzusetzen.

Zur Produktion der studentischen Kurzfilme an der FH Kiel

Nur wenige Wochen haben die Absolventen des Studienganges Multimediaproduction Zeit, ihren ersten Kurzfilm zu produzieren. Vorgegeben sind dabei nur einige Anhaltspunkte, wie Thema oder Genre. Alles Weitere erarbeiten sich die Studenten selber. Die Verantwortung für Drehbuch, Organisation, Produktion und Postproduktion liegen in der Hand der Nachwuchsfilmer.

Mit viel Aufwand, Ehrgeiz und Hingabe produzieren sie unter Zeit-, Kosten- und Notendruck ihren Film. Die größten Kritiker sind am Ende des Semesters selten die Dozenten des Fachbereichs Medien und auch nicht die Kommilitonen, sondern die jungen Filmemacher selbst. Sie sind an ihren Projekten gewachsen und haben viel Liebe und Ehrgeiz in ihre Projekte eingebracht. Das sieht man den Werken an. Zufrieden sind die Studenten selten, stolz eigentlich immer.

Der Fachbereich Medien bietet verschiedenen medienbezogene Studiengänge an, in denen die Studierende den konzentrierten Einsatz von Ideen, Planungs- und Umsetzungskompetenzen erlernen.

Der Studiengang Multimediaproduction greift Inhalte aus Lehrgebieten wie Design, Informatik, Medien in Theorie und Technik, Journalismus, Medienwissenschaft und Medienkonzeption auf. Diese werden unmittelbar in Projekten praktisch umgesetzt. Betreut werden die Studenten dabei von ihren Professoren und Fachdozenten aus der Wirtschaft.

Filmfalt ist der Titel einer Kurzfilmrolle mit 13 studentischen Kurzfilmen. Filmfalt ist im Rahmen eines Seminars des Fachbereichs Medien der Fachhochschule Kiel im Sommersemester 2018 in Zusammenarbeit mit barnsteiner-film entstanden.

Einen Trailer gibt es unter: https://vimeo.com/262218960.

Wann?Mittwoch, 23. Mai 2018, 20.30 Uhr
Wo?Kino in der Pumpe
Eintritt:7,- Euro

29.04.2018

Ortsinformationen

Adresse

  • koki - Kommunales Kino Kiel Pumpe
  • Haßstraße 22
  • 24103 Kiel
  • Telefon: 04 31/2 00 76 50
  • Telefax: 04 31/2 00 76 49

Anfahrt

Anzeige
Anzeige
Anzeige