Kindheitsmuseum Schönberg - kiel-magazin.de

Anzeige

Museen & Sammlungen

Kindheitsmuseum Schönberg

Altes Spielzeug zählt zu den Kulturgütern im Kindheitsmuseum Schönberg. Darüber hinaus wird die Kindheit ab 1890 in ihrer gesellschaftlichen und sozialen Umgebung dokumentiert. Ab diesem Zeitraum war die industrielle Entwicklung besonders rasant und das familiäre, schulische und gesellschaftliche Umfeld veränderte sich entsprechend.

Gezeigt wird, wie Kinder im Laufe der letzen 120 Jahre aufgewachsen sind, wie sie lernten, spielten und arbeiteten. Zu den Exponaten gehören unter anderem:

  • ein kompletter Klassenraum einer Dorfschulklasse um 1900 bis 1910
  • Ca. 2.000 Kinder- und Jugendbücher von Ende des 19. Jahrhunderts bis heute
  • Darstellung eines Kinderlebens von der Geburt bis zur Konfirmation in Exponaten
  • Straßenspiele und -spielzeug 
  • Kleidung der unterschiedlichsten Jahrzehnte
  • Dokumentationen von Kindern im ländlichen bzw. städtischen Raum

Aktionen für Jung und Alt

Jährlich gibt es Sonderausstellungen mit verschiedenen Schwerpunkten zum Thema Kindheit im weitesten Sinne.

Im Juli und August finden freitags die bei Kindern beliebten Aktionsnachmittage statt. Hier können Kinder und je nach Thema auch Eltern und Großeltern aktiv teilnehmen.

Das Kindheitsmuseum finanziert sich durch einen Zuschuss der Gemeinde, Spenden, und Einnahmen aus Eintrittsgeldern. Träger des Museums ist ein 1988 gegründeter, gemeinnütziger Verein. Die Gestaltung der Ausstellung, die Restaurierung und Archivierung der Exponate und die Besucherbetreuung wird ausschließlich durch ehrenamtliche Mitglieder des Fördervereins geleistet. Die Museumsräume stellt die Gemeinde Schönberg kostenlos in den Räumen des ehemaligen Amtsgerichts zur Verfügung.

20.04.2009

Ortsinformationen

Adresse

  • Kindheitsmuseum Schönberg/Probstei
  • Knüllgasse 16
  • 24217 Schönberg
  • Telefon: 0 43 44/68 65

Öffnungszeiten

  • Mai: So 14.00-17.00 Uhr Juni-Oktober: täglich,außer Mo 14.00-17.00 Uhr, Do auch 10.00-12.00 Uhr

Preise

  • Jugendliche und Erwachsene: 2,- €
    Kinder bis 14 Jahre: 1 €
    Gruppenangebote: nach Vereinbarung

Barrierefreiheit

Behindertengerecht Behindertengerechter Zugang in alle Bereiche des Museums.

Anfahrt

Anzeige
Anzeige
Anzeige