Erlebnis- und Spätgastronomie - kiel-magazin.de

Anzeige

Restaurants

Erlebnis- und Spätgastronomie

Wer kennt das nicht – es ist schon spät, dennoch wird man von Hunger gequält. Wenn der heimische Kühlschrank nichts zu bieten hat, hilft ein Besuch im Spätrestaurant. In Kiel gibt es einige Lokale, die auch nach Mitternacht noch geöffnet haben. Und wer's lieber riesig mag: die Besitzer Kock und Wentz etablierten in dem urigen, denkmalgeschützten Gebäude der ehemaligen Fischräucherei Wiese in Ellerbek den ersten XXL-Tempel Kiels!

Galerie Club 68

Künstler, Schreiber, Comiczeichner – ein bunt gemischte Publikum schätzt die traditionsreiche Stätte als Restaurant, Bar und Szenetreffpunkt. Gäste kommen nur noch mit "Raucher-Clubkarte" herein.

Ringstraße 68, 24103 Kiel

Telefon 04 31/6 17 39

Die Fabrik

Die Gastronomen Kock und Wentz eröffneten mit der Fabrik das erste XXL-Lokal in Kiel.  Schnitzel, Steak, Pute und Schweinelende werden aber nicht nur als 800g-Megagericht angeboten, sondern auch in normalen Proportionen. Der Ellerbeker Mega Burger kommt dagegen nur mit einem 28 cm Durchmesser großen knusprigen Sesambrötchen auf den Tisch. Dass Ellerbek in alten Zeiten einmal ein kleines Fischerdorf war, hier die Original Kieler Sprotte erfunden wurde und in den alten Fabrikmauern jahrelang der Fisch geräuchert wurde, haben die beiden XXL-Gastronomen nicht vergessen. Die Karte bietet daher auch für Liebhaber von Lachs, Hering, Dorsch, Zander und Co. eine abwechslungsreiche Palette von Speisen, vorwiegend nach traditionellen Rezepten und – in normalen, aber nie zu kleinen Portionen. Wer die Fabrik bisher noch nicht kannte, wird dort bei einem Besuch auf die eindrucksvollen und selten zu findenen Altonaer Räucheröfen aus dem Jahre 1913 im Gastraum blicken. Auf der kleinen Bühne davor wird es regelmäßig Live-Musik Events oder andere kulturelle Darbietungen geben.

Werftstraße 5-7, 24148 Kiel

Telefon 04 31/2 59 32 32

Looper Antik & Café-Stübchen

Im urigen Looper Antik & Café-Stübchen kann man nicht nur wunderbar tafeln sondern auch antike Möbel besichtigen, kaufen oder restaurieren lassen. Das Café verfügt über 42 Sitzplätze, im Garten finden 50 Gäste Platz.
Hausgemachte Torten und Speisen, ein opulentes Frühstücksbuffet oder ein gemütlicher Grillabend lassen auch Privat- oder Firmenfeiern zu einem Erlebnis werden.
Spätrestaurants

Hauptstraße 10, 24644 Loop

Telefon 0 43 22/33 05

04.08.2009

Anzeige
Anzeige
Anzeige