Mare Straßenlauf: Rund um den Holtenauer Leuchtturm - kiel-magazin.de

Anzeige

Sport & Fun

Mare Straßenlauf: Rund um den Holtenauer Leuchtturm

Am 23. August 2019 findet der Mare Straßenlauf 2019 statt. Dieser hat das Motto "Rund um den Holtenauer Leuchtturm". Die Strecke wurde durch die Veranstalter vom TuS Holtenau sorgfältig ausgewählt und ist ein echtes Highlight. Selbst erfahrene Läufer werden nur selten auf solch einer schönen Strecke unterwegs sein. Sie beginnt am Stadion an den Hochbrücken. Von dort an orientiert sie sich am Nord-Ostsee-Kanal, bis die Teilnehmen schließlich den Holtenauer Leuchtturm an der Kieler Förder erreichen. Diesen gilt es zum umrunden, bevor die Läufer sich auf den Rückweg machen. Wer sich für den kurzen Lauf mit einer Länge von fünf Kilometern angemeldet hat, ist nach dieser Runde bereits im Ziel. Die Läufer des Hauptlaufes müssen nun in eine zweite Runde aufbrechen, bevor Sie das Ziel erreichen. In diesem Artikel möchten wir Ihnen zeigen, wie Sie sich am besten auf den Lauf vorbereiten.

Die richtige Strecke auswählen

Je nachdem, wie gut Sie in Form sind sind, müssen Sie sich für eine der beiden Distanzen entscheiden. Wenn Sie in der Vergangenheit regelmäßig laufen waren oder nebenbei noch eine andere Sportart betreiben, sollten Sie die zehn Kilometer ohne Probleme schaffen können. Falls Sie den Mare Straßenlauf aber als Anlass nehmen, um überhaupt wieder mit dem Laufen anzufangen, sollten Sie sich lieber für die kürzere Strecke entscheiden.

Noch haben Sie rund einen Monat Zeit zum trainieren. Selbst in dieser Zeit können Sie noch erhebliche Fortschritte machen, wenn Sie nur regelmäßig trainieren gehen.

Die Tage vor dem Start

In den letzten Tagen vor dem Start sollten Sie sich nicht überlasten. Reduzieren Sie die Trainingsdauer und die Intensität ein wenig, damit Sie beim Straßenlauf Ihre volle Leistung bringen können. Vermeiden Sie eine starke Belastung, damit Sie nicht unter Muskelkater oder anderen unangenehmen Folgen des Trainings leiden müssen, wenn Sie beim Mare Straßenlauf antreten.

Das richtige Outfit für den Straßenlauf

Die richtige Bekleidung spielt bei sportlichen Wettkämpfen eine wichtige Rolle. Dabei geht es gar nicht so sehr um die optischen Aspekte, denn die Funktionalität hat einen deutlich höheren Stellenwert. Weite Teile des Mare Straßenlaufs finden auf relativ harten Untergründen wie Asphalt statt. Deshalb ist es wichtig, dass die Schuhe sehr gut gedämpft sind. Sonst ist die Belastung auf die Gelenke sehr groß. Dauerhafte Schäden können die Folge sein. Außerdem sollten Sie beachten, dass das Wetter in Kiel selbst im Sommer sehr schnell umschlagen kann. Aus diesem Grund sollten Sie sich für wasserdichte Laufschuhe. So werden Sie auch dann nicht eingeschränkt, wenn es während des Laufes anfangen sollte zu regnen.

Idealerweise kaufen Sie Ihre Laufschuhe und die restliche Bekleidung bei einem Fachhändler wie Keller Sports. Dort erhalten Sie nur hochwertige Produkte zu einem fairen Preis. Ihre Laufschuhe sollten Sie schon rechtzeitig vor dem eigentlichen Lauf erwerben. Denn mit neuen Schuhen in einen Wettkampf zu starten, ist nicht unbedingt ratsam. Laufen Sie Ihre neuen Schuhe lieber ein paar Trainingseinheiten lang ein. Sehr oft brauchen die Schuhe und die Füße erst einmal eine gewisse Zeit, um sich aneinander zu gewöhnen und anzupassen. Falls dies erst unter Wettkampfbedingungen geschieht kann es passieren, dass Ihre Leistungen darunter leiden.

25.07.2019

Anzeige
Anzeige
Anzeige