Inline-Skaten in und um Kiel - kiel-magazin.de

Anzeige

Sport & Fun

Inline-Skaten in und um Kiel

Gruppe von Inlineskatern hintereinander in einer Schlange

Inline-Skating – mittlerweile handelt es sich bei dieser Sportart nicht mehr um einen kurzen Modetrend. Jeden Sommer ziehen Hunderte von Inline-Skatern ihre Bahnen. Wer sich noch nicht ganz sicher ist, ob er diese eigentlich für Anfänger geeignete Strecke bewältigen kann, sollte bereits jetzt den passenden Einsteiger-Kurs buchen. Diverse Inline-Skating-Schulen bieten Kurse verschiedener Schwierigkeitsgrade an, in denen auch Kenntnisse wie Rückwärts- oder Treppenfahren vermittelt werden. Die Preise sind meist moderat, so dass dem sportlichen Vergnügen unter freiem Himmel nichts mehr im Wege steht!

Hindenburg Ufer

Der beliebteste Skate-Weg in Kiel ist das Hindenburg Ufer. Die Promenade direkt an der Kieler Förde ist bei schönem Wetter – vor allem am Wochenende – auch von zahlreichen Spaziergängern übervölkert.

Trainingsstrecke des Speed Team Kiel in Bredeneck

Der Rundkurs ist ca. 23 km lang. Die Fahrbahn ist sehr gut asphaltiert. Gegründet wurde das "Speed-Team-Kiel" 1998 als freie Interessengemeinschaft von Skatern, die auf Inline-Skates, LL-Ski und Schlittschuhen ihr Bestes geben. Die Hauptaktivität ist jedoch eindeutig das Inline-Skaten. Weitere Informationen

Kiel-Blade-Night

Jeden 2. Mittwoch von Mai bis Ende August – bei schönem Wetter – zieht die nächtliche Skatekarawane in der Freiluftsaison durch Kiel. Treffpunkt ist jeweils an der Reventloubrücke. Die genauen Termine und weitere Informationen erhalten Sie unter www.kiel-blade-night.de. Die Kiel Blade Night ist mit mehreren hundert Teilnehmern pro Veranstaltung die derzeit größte Blade Night in Schleswig-Holstein und Hamburg. Bei der rund 20 km langen Rundfahrt entlang der Kieler Förde sowie Umgebung und Innenstadt Kiels kommen die Teilnehmer voll auf ihre Kosten.

Schönberg

In Schönberg, nordöstlich von Kiel, kann man wunderbar auf dem Deich skaten. Der Deich ist nicht nur kilometerlang asphaltiert, sondern auch noch 12 Meter breit! Man skatet vorbei am NSG Barsberker See und sieht ganz viel Ostsee. Die Strecke ist auch für Anfänger geeignet – es gibt kaum Autoverkehr aber viele Rast- und Bademöglichkeiten.

Sportforum

Sportforum der CAU

In der großen Uni-Halle werden Inlinekurse für Anfänger und Fortgeschrittene angeboten. Es besteht außerdem die Möglichkeit zum freien Skaten. Hinter der Unihalle gibt es eine Halfpipe, eine Minirampe, eine Funbox, eine Quarterbox und zwei Rails.

Weitere Informationen

Olshausenstraße 70-74, 24118 Kiel

Telefon 04 31/8 80 37 55

K.I.S.S.

K.I.S.S.– Kieler Inline-Skating-Schule

"Mit Sicherheit mehr Spass beim Skaten!" Unter diesem Motto wurde im Sommer 1998 die Kieler Inline-Skating-Schule gegründet.

Weitere Informationen

Eichendorffstraße 31, 24116 Kiel

Telefon 04 31/1 48 68

24.12.2008

Anzeige
Anzeige
Anzeige