Winterzeit für die Sinne - 10 Massagearten, die für Entspannung pur sorgen - kiel-magazin.de

Anzeige

Fitness & Wellness

Winterzeit für die Sinne - 10 Massagearten, die für Entspannung pur sorgen

Winterzeit für die Sinne - 10 Massagearten, die für Entspannung pur sorgen

Obwohl Kiel meist mit einem Urlaub am Meer oder Städtetrip in Verbindung gebracht wird, muss sich die Landeshauptstadt auch in Sachen Wellness nicht verstecken. Ob hawaiianische Gelassenheit während der Lomi Lomi Nui oder sanfte Wärme bei der Lava Shell Behandlung, Kiel bietet Ihnen mehr als nur eine einfache Massage. Ihren Urlaub oder Aufenthalt in der Hafenstadt sollten Sie unbedingt mit exotischen Wellnessbehandlungen verbinden. Damit Ihnen die Entscheidung leichter fällt, haben wir für Sie 10 Massagen in Kiel zusammen gestellt:

Den Schmerz einfach wegklopfen

Tok Sen ist eine jahrhunderte alte Behandlungs- und Wellnessform aus Nordthailand. Das thailändische Bergvolk der Lanna beklopft mit Hilfe von Holzhämmern und Meißeln die Energielinien des Körpers. Zusammen mit einer Thai-Druckpunkt-Massage soll die Behandlung tiefliegende Blockaden, Muskelverspannungen und Verhärtungen beseitigen.

Aus dem Reich der Maya

Diese Maya Massage ist eine der wenigen Techniken, die sich nur auf den Bauch konzentriert. Das antike, mexikanische Volk der Maya glaubte, dass der Unterleib das Zentrum einer Frau sei. Ganze 80 Minuten wird bei dieser Behandlung durch eine Kombination von Druck, sanftem streichen und reiben Verspannungen und Blockaden entgegengewirkt, sowie die Verdauung angeregt. Zudem soll durch die Maya-Massage die Fruchtbarkeit bei Frauen gesteigert werden.

Hippie-Feeling aus dem Sonnenstaat

Wie der Name schon vermuten lässt, wurde die Kalifornische Massage im gleichnamigen amerikanischen Bundesstaat entwickelt. Einer der größten Unterschiede zu anderes Massagearten ist die Langsamkeit. Die ganzheitliche Ölmassage bedient sich zahlreicher Massagegriffen und -techniken, und wird zur Muskelentspannung angewandt.

Auf den Punkt gebracht

Bei der japanischen Stäbchenmassage handelt es sich um eine intensive Behandlungsart, die mithilfe von Massagestäbchen durchgeführt wird. Hierbei liegt der Fokus nicht auf dem ganzen Körper, sondern nur auf kleineren, abgrenzbaren Arealen. Durch das mit der Hand geführte Massagestäbchen wird durch den Therapeuten punktuell Druck auf bestimmte Druckpunkte ausgeübt. Für einige Patienten kann das mitunter recht schmerzhaft sein. Die Stäbchenmassage wird oft bei Tennisarmen und Golfer-Armen eingesetzt.

Entspannung auch ohne Berührung

Während der Klangschalenmassage werden spezielle Klangschalen in unterschiedlichen Größen auf den bekleideten Körper des Patienten gelegt und angeschlagen. Der Schall und der erzeugte Ton überträgt sich so auf den Körper. Da diese Behandlung entspannend und beruhigend wirkt, wird sie besonders bei Stress empfohlen.

Hula-Zauber aus Hawaii

Die hawaiianische Massagetechnik Lomi Lomi Nui heißt übersetzt so viel wie “drücken, kneten, reiben” und “arbeiten am Innen und Außen” und war ursprünglich eine Tempelmassage. Bei der Lomi Lomi Nui wird der Patient mit Fingern, Händen und Unterarmen durch fließende, kreisende und ineinander übergehende Streichungen massiert.

Auf heißen Steinen

Die Hot Stone Massage ist eine der bekannteren  Massagetechniken. Obwohl als Ursprung oft der asiatische Kontinent vermutet wird, wurde die Behandlung mit warmen Steinen auf mehreren Kontinenten unabhängig voneinander angewandt und weiterentwickelt. Diese Entwicklung spricht für viele Menschen für die muskelentspannende Wirkung dieser Massage. Statt der Hände werden für diese Behandlung heiße Steine verwendet. Während sich der Patient auf einige der Steine legt, werden andere auf den Körper gelegt. Mit weiteren Steinen wird aktiv massiert.

Tipp: In Kiel können Sie auch die Bernsteinmassage, auch "Goldrausch der Ostsee" betitelt, ausprobieren. Verwendet werden hier anstatt Hot Stones Bernsteine. Hier liegt der Unterschied in dem Wechselspiel von kantigen und weichen Berührungen.

Muscheln mal anders

Ähnlich der Hot Stone Massage, wird die Muskelentspannung erzielt durch die Wärme der Lava Schells. Nur werden bei der Lava Shell Massage statt Steinen Muscheln verwendet, da diese den Vorteil haben, während der Massage nicht ausgewechselt werden zu müssen. Durch die Anreicherung mit einer Mineralienmischung und einer Aktivator-Flüssigkeit wie heißes Salzwasser, erwärmen die Muscheln sich von selbst.

Entspannung aus Fernost

Unter der traditionellen Thai-Massage wird im Allgemeinen eine Kombination aus passivem Yoga und Akupressur verstanden, bei der kein Öl verwendet wird. Der Körper des Patienten wird mit verschiedenen Dehnbewegungen, Streckpositionen, Gelenkmobilisationen und Druckpunktmassagen behandelt. Die Thai Massage wird in erster Linie zur Vorbeugung von Krankheiten angewandt.

Der Klassiker unter den Massagen

Die schwedische Massage gilt als klassische und am häufigsten angewandte Version der Massage. Den Namen verdankt die Behandlung einen schwedischen Professor, der die Handgriffe dieser klassischen Massage entwickelte. Der Ursprung der Technik selbst liegt aber in Asien.

Diese und noch mehr Massagen finden Sie in oder um Kiel. Jetzt müssen Sie sich nur noch für einen Favoriten entscheiden! Aber warum bei Massagen aufhören, wenn Sie gleich ein kompletten Wellnessurlaub voller Erholung und Entspannung haben können. Bei Travelcircus finden Sie z. B. eine große Auswahl an Wellnesshotels, die mit interessanten Wellnessanwendungen, Saunen und Spa Angeboten locken.

Wussten Sie, dass Massagen und Saunagänge sich direkt und unmittelbar positiv auf Ihr Wohlbefinden auswirkt? So verbessern Massagen und Saunagänge die Durchblutung, entspannen die Muskeln und beschleunigen das entschlacken von Giftstoffen aus dem Körper. Tun Sie sich also mal wieder etwas Gutes und lassen Sie sich bei einer Massage oder anderen Wellnessanwendung verwöhnen. Genug Anregung haben Sie ja jetzt.

06.12.2016

Anzeige
Anzeige
Anzeige